DER W111 … Wie Phönix aus der Asche

Von der Inbetriebnahme mit kleineren  Überarbeitungen … über die Teilrestaurierung … hat sich der Kunde für seinen Mercedes W111 Cabrio bis zu einer Vollrestaurierung vorgearbeitet, die er gerne für diesen Klassiker hätte.

TOP – Das Fahrzeug hat es verdient, solide restauriert zu werden, aber trotzdem die Punkte zu erhalten, die erhaltungswürdig sind. Das ist ein Punkt, der uns bei jeder Beratung wichtig ist. Nicht Überarbeiten, was überarbeitet werden kann, sondern Erhalten, was erhaltungswürdig ist. Wir haben uns sehr über die Entscheidung unseres Kunden gefreut!

Da unser Kunde nicht online orientiert ist, sondern lieber „Brieftauben“ hätte, haben wir uns in diesem Fall entschieden, wöchentlich Postkarten an unseren Kunden zu senden. Mit Brieftauben kennen wir uns zu wenig aus und der Ponyexpress war in Oberfranken keine wirkliche Alternative.

Wie dem auch sei … das Abenteuer beginnt!

Foto: MB W111 – DANKE an Michael Tonn der die Fotos gemacht hat

Erfahrungen & Bewertungen zu Klassiker-Restaurierung BEYER

September 2019 – Die Ankunft des W111

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

die Ankunft des W111 wurde in unserer Werkstatt schon sehnsüchtig erwartet. Wir freuen uns auf die Vollrestaurierung dieses charmanten Oldtimers. Er wirkt schon sehr imposant, dieser W111 und ein überarbeitetes „Outfit“ steht ihm bestimmt nicht schlecht… Nun, lassen wir uns überraschen! Wie wir es mit dem Kunden besprochen haben, legen wir zuerst die Roststellen und die Unfallstellen frei. So können wir das weitere Vorgehen besser abschätzen.

DER W111
und
das Werkstatt-Team Beyer

Video: Karosserieabnahme W111 Cabrio

September 2019 – Roststellen werden freigelegt

       


Hallo aus der Coburger Werkstatt,

in der zweiten Woche beginnen wir mit der Demontage des W111. Gleichzeitig werden die Stellen der Unterboden-Rostungen freigelegt. Unsere Kfz-Meisterin in dritter Generation, Johanna Beyer, hat sich dieser Arbeiten angenommen. Die ersten Rückmeldungen von Lieferanten sind da. Und es wird geprüft, welche Teile noch lieferbar sind. Weiterhin werden die wesentlichen Teile, die erhalten bleiben sollen, gereinigt und eingelagert. Der Kabelbaum wird bei Ausbau beschriftet.

DER W111 und wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!

DER Mercedes W111
und
das Werkstatt-Team Beyer

Video: Wasserstrahlen W111 Cabrio

Video: Ventilspiel einstellen

September 2019 – Der Projektleiter stellt sich vor


Der Projektleiter Timmy Repstat war am Anfang der technische Ansprechpartner für den W111 mit allen Details. Die Dinge entwickeln sich sehr gut und der W111 geht noch diese Woche zu einem Spezialisten, der den Heckdeckel richtet. Die fachlich nicht korrekten Reparaturen der Vergangenheit sind inzwischen freigelegt.  Die Anhängerkupplung ist abgebaut.

DER W111
und
Ihr Werkstatt-Team Beyer

September 2019 – Das Team an Ihrem Fahrzeug

 

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

es war eine kurze Woche und trotzdem haben wir viel geschafft. Das Verdeck wurde abgebaut und eingepackt. Das Interieur ausgebaut, gereinigt und gepflegt. Der Chrom abgebaut und sortiert, bei Bedarf gereinigt.  Der Heckdeckel ist gerichtet zurück und der Termin mit dem Wasserstrahler (Entlackung) wurde vereinbart.

DER W111
und
Ihr Werkstatt-Team Beyer

Oktober 2019 – Zerlegung / Einlagerung der Teile

Hallo aus der Coburger Werkstatt,
was passiert im Moment? Der W111 wird zerlegt, der Motorausbau erfolgt in der nächsten Woche. Heute war der Wasserstrahler bei uns. Wir haben besprochen, wie der W111 übergeben wird. Die Teile werden gereinigt und eingelagert. Kurz darauf gehen die ersten Teile an den Wasserstrahler. Demnächst kommt auch der Verchromer, um Teile mitzunehmen. Wir würden uns freuen, wenn Sie zu uns kommen, wenn der Verchromer hier ist, um zu besprechen, welche Teile letztendlich mitgehen.

DER W111
und Ihr Werkstatt-Team Beyer

freuen sich auf den nächsten Besuch

Oktober 2019 – Einschweißung der Verstrebungen

Hallo aus der Coburger Werkstatt,
die Karosserie wird versteift, damit sie sich bei weiteren Arbeiten nicht verzieht.

Der Termin für den Verchromer hat sich in die nächste Woche verschoben.

Die Vorderachse ist schon ausgebaut, die Hinterachse wird noch ausgebaut.

DER W111
und
Ihr Werkstatt-Team Beyer

freuen sich auf Ihren nächsten Besuch!

Oktober 2019 – Der W111 auf dem Weg zum Wasserstrahlen

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

die ersten Teile (Motorhaube und Kofferhaube) sind vom Wasserstrahlen zurück.

Die Karosserie ist verladen und wird morgen zum Wasserstrahlen gebracht.

Die Chromteile sind in Litauen angekommen, der Fensterchrom wird später übergeben.

Die Überarbeitung der Achsen hat begonnen.

DER W111
und
Ihr Werkstatt-Team Beyer

… treffen sich in den nächsten Tagen beim Wasserstrahlen?

Das Video – MB W111 beim Wasserstrahlen

Als Alternative zum Sandstrahlen oder chemischen Entlacken zeigen wir hier das Entlacken durch Wasserstrahlen, welches ca. 2 Monate in Anspruch nahm.
Bei dem W111 unseres Kunden – OKTOBER 2019 bis DEZEMBER 2019 –

Dezember 2019 – Der W111 kommt vom Wasserstrahlen

Der W111 kommt am 20.12.2019, also kurz vor Weihnachten, vom Wasserstrahlen und Grundieren zurück. Die Chromteile sind fast alle zurückgekommen und die letzten Chromteile sind auf dem Weg zu unserem Verchromer in Litauen. Die Achsen wurden inzwischen komplett montiert und warten darauf, verbaut zu werden. Am 18.12.2019 ging der Motor zum Motorenbauer und die Holzteile sind zum Instandsetzer. Man sieht nicht viel, aber es läuft alles im Hintergrund …

Das Team von Klassiker-Restaurierung BEYER wünscht ein
frohes Fest und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

DER W111 freut sich auf den nächsten Besuch!

Januar 2020 – Die Arbeiten gehen weiter …

Die erste Arbeitswoche im neuen Jahr hat begonnen. Jürgen Schneyer übernimmt die Instandsetzungsarbeiten. Johanna Beyer wird in den nächsten Monaten mit den Karosseriebaukursen beginnen und bei diesem Projekt schon unterstützen. Die Karosserie wird untersucht und auf Gleichmäßigkeiten vermessen. Der Plan für die Karosseriearbeiten muss angepasst werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie und Ihre Frau in dieser Woche zu uns kommen, um die notwendigen Änderungen besprechen zu können.

Die Überarbeitung des Innenraumholzes hat begonnen.

Viele Grüße von IHREM W111 und dem Team
Klassiker-Restaurierung BEYER

Februar 2020 – Beginn der Blecharbeiten

und Einlagerung der Chromteile

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

diese Woche haben wir mit den Blecharbeiten begonnen. Diese werden sich die nächsten Monate hinziehen. An der Front haben wir nun den Querträger, der nur geheftet war, korrekt verschweißt. Inzwischen sind auch die letzten Chromteile angekommen und eingelagert worden.

DER W111
und das Werkstattteam-Beyer freuen
sich auf Ihren nächsten Besuch!

Februar 2020 – Beginn der Hauptkarosseriearbeiten

Die Hauptkarosseriearbeiten haben begonnen. Aktuell werden die Türen und Schlösser eingebaut, damit die Spaltmaße zu den Türen eingestellt werden können, sobald die Kotflügel am Fahrzeug verschweißt werden.

Der Sachverständige, der die Restaurierung begleiten wird, hat einen ersten Blick auf den W111 geworden. Nach Beendigung der Karosseriearbeiten treffen wir uns zur Karosserieabnahme gemeinsam am Fahrzeug wieder.

Bilder und weitere Informationen finden Sie in Ihrem privaten Umfeld auf unserer Website wieder. Dies bildet die Basis zu einem späteren Fotobuch mit Dokumentationen.

Der Link zu Ihrer Onlinedokumentation:

Ihr Passwort:
itzgrund

DER W111 und Ihr Werkstatt-Team Beyer freuen sich auf den nächsten
Besuch!

März 2020 – Besuch beim Motorenbauer

Ende Februar 2020

Herr Nowotschin führt uns durch den Betrieb unseres Motorenbauers, Wagner-Kfz-Technik https//www.wagner-kfz-technik.de.

Herr Rost hat den Motor zerlegt und zeigt uns genau, welche Verschleißerscheinungen vorhanden sind – was ersetzt werden muss und was erhalten werden kann.

Inzwischen passen wir den Beifahrer-Kotflügel an die Karosserie an. Heckblech und Beifahrer-Kotflügel sind die laufenden Arbeit in Coburg.

Danke an dieser Stelle an die Firma Wagner.

DER W111 und unser Team in Coburg freuen sich auf Ihren nächsten Besuch!

März 2020 – Anpassung der Blechteile

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

letzte Woche stand unser Betrieb still, weil bei unserem Restaurator ein erster Corona-Verdacht in der Familie bestanden hat. Zum Glück blieb es „nur“ bei dem Verdacht.

Die Anpassungen der Blechteile schreiten voran und aktuell wird alles aufeinander ausgerichtet. Das Holz ist zurück und dies zeigen wir Ihnen in der nächsten Woche. Wenn Sie vorbei kommen möchten, dann rufen Sie vorher bitte an, dann halten wir alle Türen auf, damit Sie nichts anfassen müssen. Aktuell drehen wir lieber ein kleines Video für Sie, damit Sie informiert werden.

Achten Sie auf sich! Bleiben Sie gesund … und dass sich die Krise entspannt …

DER W111
und
Ihr Werkstatt-Team Beyer

März 2020 – Die Holzteile kommen zurück

Hallo aus der Coburger Werkstatt!

Das Holz ist nun zurück und es ist TOP geworden. Das eigene Furnier konnte erhalten und aufgearbeitet werden.

Die Blecharbeiten laufen inzwischen weiter und wir erwarten den Lackierer zu einem Zwischenbesuch.

Wir werden jetzt aktiv in die Teilebeschaffung gehen müssen, da wir noch einiges benötigen, bevor lackiert werden kann. Wie die Dichtungen, als Beispiel.

DER W111
und
unser Team

… freuen sich, sobald Ihr nächster Besuch möglich ist!

April 2020 – Schweißarbeiten

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

gerade finden die letzten Schweißarbeiten statt. Punkt für Punkt werden die Bleche verschweißt. Mit Zeit dazwischen, damit sich die Bleche nicht zu stark erwärmen und dabei verziehen.

Chromleisten werden dazwischen angebaut, um zu kontrollieren, ob Lochbilder und Spaltmaße passen. Schweißpunkte werden verschliffen.

Der Dellendrücker war inzwischen da, weil der Verlauf Heckdeckel und Seitenteile hinten noch mal etwas angepasst werden sollte. Die Dichtungen für Türen und Heckdeckel sind auch da, um die Teile aufeinander einzustellen.

DER W111 und
das Team von Klassiker-Restaurierung BEYER
wünschen ein frohes Fest und schöne Tage

Mai 2020 – Abschluß der Karosseriearbeiten

Guten Tag aus der Coburger Werkstatt,

die KAROSSERIEARBEITEN sind abgeschlossen. Einer der größten Schritte an Ihrem Fahrzeug ist beendet. Ihr Getriebe ist repariert und zurück. Vom Motorenbauer haben wir noch keine Rückmeldung bekommen. Ist aber auch nicht so eilig.

Aktuell komplettieren wir die Karosserie und  bereiten die Karosserieabnahme vor, die zusammen mit Ihnen, unserem Lackierer, dem Sachverständigen und uns stattfinden wird. Die Einladung folgt.

Kfz-Meisterin, Johanna Beyer, übernimmt ab jetzt das Projekt wieder.

Ihr Team von Klassiker-Restaurierung BEYER

Anja Kliese

Juni 2020 – Die Karosserieabnahme

Die Karosserieabnahme des W111 im Video

September 2020 – Nach den Lackarbeiten

Hallo aus der Coburger Werkstatt!

Der W111 ist aktuell wieder in Coburg. Wir verlegen den Kabelbaum, bauen den Motor und die Achsen ein.

In den nächsten Wochen werden die lackierten Anbauteile angeliefert. Nach Abschluss unserer Montagearbeiten geht der W111 noch einmal für den abschließenden Decklack zum Lackierer.

Viele Grüße von IHREM W111

und Anja Kliese und unserem Team!

Oktober 2020 – Der Lack ist endlich fertig

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

circa 3 Monate Lackarbeiten sind fast beendet. Ein paar Anbauteile fehlen noch. Ab jetzt können die Endmontagearbeiten beginnen. Teile, wie Kotflügel, Türen und Felgen, fehlen noch. Diese sollen in der kommenden Woche abgeholt werden.

In der Zwischenzeit wurde bei uns der Kabelbaum gebaut und teilweise verlegt. Dafür hat es einen Zwischenbesuch des W111 bei uns gegeben, der zum Trocknen des Füllers gebraucht worden ist.

Viele Teile, wie Kupplung, Kühler oder Lenkgetriebe, wurden versendet und sind von den Fachbetrieben überholt zurückgekommen.

ES GEHT VORWÄRTS!

Herzliche Grüße von unserem Werkstatt-Team und –

DEM W111

Oktober 2020 – Bergfest

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

Bergfest bei der Restaurierung, ab jetzt geht es nur noch aufwärts.

Die meisten Komponenten sind überholt zurück … und sobald die etwas verzögert eintreffende Kupplung kommt, geht es in die Endmontage.

Auch die Armaturen fehlen noch. Hier rechnen wir mit Mitte Dezember 2020 oder Anfang Januar 2021, dass die Teile zurückkommen.

Ein Glas Sekt oder Orangensaft auf diesen Zwischenschritt. Kleine Häppchen werden ebenfalls dazu gereicht.

Also in ca. einer Woche geht es weiter.

Herzliche Grüße

Ihr Team von Klassiker-Restaurierung BEYER und

DER W111

Dezember 2020 – Weihnachten

2020 – Was für ein verrücktes Jahr …

Wir, als Team, wünschen allen Kunden ein frohes Fest und einen guten Rutsch in das Jahr 2021. Wir freuen uns auf 2021 – Achten Sie auf sich und Ihre Familie und Freunde.

Wir sehen uns.

Ihr Team von Klassiker-Restaurierung
BEYER

Februar 2021 – Die Endmontage beginnt

Viele Grüße aus der Coburger Werkstatt,

Februar 2021 – bald wird es Frühling. ES GEHT WEITER!

… Die Endmontage beginnt …

Im ersten Schritt werden die großen Blechteile montiert und ausgerichtet.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.

DER W111
und Ihr Werkstatt-Team Beyer

Mai 2021 – Die Endmontage geht weiter …

Mai 2021  –  Die Endmontage geht voran:

Der Kabelbaum und die Heizung sind eingebaut. Die Türen wurden komplettiert, die Brems- und Benzinleitungen verlegt und der Teppich ist auch gekommen.

Jetzt beginnt die Montage Auspuff, danach die Komplettierung von Motor mit Anbauteilen und dann geht es in die Inbetriebnahme. Alle Komponenten werden geprüft, ob sie in dem Zustand verbaut werden können oder eine Überarbeitung nötig ist.

Viele Grüße von IHREM W111 und dem Team
Klassiker-Restaurierung BEYER

Juni 2021 – Die Sattlerarbeiten stehen an

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

der Termin für die Sattlerarbeiten ist der 12.07.2021, da geht der W111 zu unserem Sattler.

Unsere Vorarbeiten sind fast abgeschlossen und der Motor wurde in Betrieb genommen.

Die Endmontage ist fast abgeschlossen.

ES GEHT AUF DEN ABSCHLUSS ZU!

Herzliche Grüße von unserem Werkstatt-Team und …

DEM W111

Juli 2021 – Die Montagearbeiten sind beendet

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

die Montagearbeiten sind beendet. Am Ende war es noch spannend, dass wir den Sattlertermin am 12.07.2021 auch halten konnten.

Wenn der W111 vom Sattler zurückkommt, beginnen die Probefahrten und Verbesserungen im Detail.

Herzliche Grüße,

Ihr Team von
Klassiker-Restaurierung BEYER
und

DER W111

Juli 2021 – Nachricht aus der Sattlerei

Hallo aus der Nürnberger Sattlerei,

die Arbeiten sind am Laufen und der Sattler hat mir Fotos vom Zwischenstand gesendet.

Bei uns werden die Abschlussarbeiten und Probefahrten geplant. Das ein oder andere Teil muss noch ersetzt, bestellt oder mit Ihnen besprochen werden, ob es am Fahrzeug bleiben soll.

Auf jeden Fall informiere ich über den Termin zum Abholen.

Herzliche Grüße,

Ihr Team von Klassiker-Restaurierung BEYER und

DER W111

Juli 2021 – Grüße aus Nürnberg

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

wir grüßen heute aus Nürnberg, denn der W111 ist planmäßig am 12.07.2021 beim Sattler angekommen. Ca. 3 Wochen werden veranschlagt.

Ab dem 04.08.2021 steht „Team Dreilich“ bereit, um das Fahrzeug in Betrieb zu nehmen. Ab dann werden die letzten Feinheiten bearbeitet und die Probefahrten durchgeführt.

Herzliche Grüße,

Ihr Team von Klassiker-Restaurierung BEYER und DER W111

August 2021 – Der W111 kommt vom Sattler zurück

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

Der W111 wird beim Sattler abgeholt. Ab jetzt kommen die letzten Endmontagepunkte und dann die Probefahrten … mit den Fehlerbehebungen.

Zurück auf die Straße mit dem W111 – dort gehört er hin!

DER W111 und Ihr Team
Klassiker-Restaurierung
BEYER,

Anja Kliese

August 2021 – Die zweite Probefahrt

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

die zweite Probefahrt und der erste Tankstop – aber nun ca. 100 KM am Stück, ohne Autobahn, verschiedene Strecken, Kurven, Berge und die Stadt.

Ein kurzer Stopp bei Ihnen und dann wieder nach Coburg zurück.

Der Übeltäter – die Wasserpumpe – ist getauscht. Der Motor läuft sehr ruhig.

DER W111 grüßen und auch das Team von Klassiker-Restaurierung
BEYER

Anja Kliese

September 2021 – Das Gutachten wird erstellt

Hallo aus der Coburger Werkstatt,

Die Abnahmen durch den Sachverständigen erfolgten am Dienstag, 31.08.2021.

Damit sind die Restaurierungsarbeiten abgeschlossen. Jetzt werden nur noch Probefahrten und Optimierungen durchgeführt.

DER W111 grüßen SIE
und natürlich das Team von
Klassiker-Restaurierung BEYER

Anja Kliese

September 2021 – On the Road again

Ein letzter Gruß aus der Coburger Werkstatt!

2 Jahre und ungefähr 30 Grußkarten später – DER W111 ist zurück auf der Straße und soll ab jetzt den Asphalt erobern.

Viele der letzten Feinheiten wurden erledigt, ca. 500 KM Probefahrt und die Übergabe an den Kunden.

Wenn ein Projekt geht, sehen wir das immer mit einem weinenden Auge, denn mit viel Herzblut sind die Probleme während der Restaurierung gelöst worden und uns ist der W111 auch ans Herz gewachsen.

Wir, alle, wünschen den Besitzern immer genügend Straße unter den Reifen und viel Spaß mit diesem tollen Fahrzeug.

Unser Team von Klassiker-Restaurierung BEYER

Erfahrungen & Bewertungen zu Klassiker-Restaurierung BEYER

Video: Karosserieabnahme W111 Cabrio

Video: Wasserstrahlen W111 Cabrio

Video: Ventilspiel einstellen